Wissen

Wissen Sie das?

heute geöffnet heute geöffnet

Der Palast ist geschlossen

Wir sind Geöffnet, aber anders. Sie sind herzlich eingeladen in den Gärten, Stallungen und Restaurants von Paleis Het Loo. Der Palast ist wegen Renovierung und Erweiterung geschlossen.

Das Schloss und die Gärten sind älter als 300 Jahre und erfordern intensive Pflege. Daher finden Sie hier einige Regeln für einen reibungslosen Verlauf Ihres Besuches.

Gut zu wissen

  • Paleis Het Loo ist ein stark frequentiertes Museum mit kostbaren Kunstwerken. Nehmen Sie auf die anderen Besucher Rücksicht. Gehen Sie langsam und sprechen Sie leise, halten Sie Abstand von den Kunstwerken in den Stallungen.
  • Weichen Sie nicht von den Markierungen auf den Wegen ab. Auch die Blumen, Sträucher, Bäume und Brunnen gehören zur Kollektion und verdienen besondere Rücksicht.
  • Führungen dürfen ausschließlich von Führern von Paleis Het Loo vorgenommen werden.
  • Filmen und Fotografieren im Schloss ist nur für private Zwecke erlaubt, jedoch ohne Blitz, Stativ oder Selfie-Stick.
  • Fotografieren zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Bei Sonderausstellungen kann das Fotografieren und Filmen überhaupt verboten sein.
  • Drohnen sind verboten
  • Hunde sind nicht erlaubt. Ausgenommen sind Blinden- und Hilfshunde. Dies gilt sowohl für die Stallungen als auch für die Gärten.
  • Fahrräder sind in den dafür vorgesehenen Abstellplätzen zu parken.
  • Mäntel und Taschen können an der Garderobe im Untergeschoss des Schlosses abgegeben werden.
  • Schreiben und Zeichnen ist erlaubt, jedoch nur mit Bleistift.
  • Vorsicht bei Glätte: Es besteht eingeschränkter Winterdienst auf dem Gelände von Paleis Het Loo.

Für Schulen

Um den Besuch von Schulklassen reibungslos zu gestalten, ersuchen wir Sie, Folgendes zu beachten:

  • Alle Lehrprogramme und Führungen werden von einem unserer pädagogischen Mitarbeiter durchgeführt.
  • Aufgrund des großen Andranges von Schulen ersuchen wir Sie, den Besuch Ihrer Schulklasse bei der Abteilung Educatie rechtzeitig anzumelden.
  • Sorgen Sie für eine Begleitperson für jeweils 10 Schüler, gegebenenfalls sind auch mehr Begleitpersonen erforderlich. Wir überlassen dies Ihrem Urteil.
  • Mäntel und Taschen können im Unterrichtsraum abgelegt werden.
  • Besucheradresse: Haupteingang über Amersfoortsweg (Parkplatz)
  • Für unverhoffte Schäden, die durch Zutun Ihrer Schüler am Schloss oder dem Garten entstehen, muss Ihre Schule aufkommen.
Goed om te wetenGood to know